advo24 - Rechtsberatung online. Die virtuelle Anwaltskanzlei.

Ein Service von e|s|b Rechtsanwälte Dresden

Best Practice! - Aktuelle Studie der EU-Kommission befasst sich mit advo24

In einer aktuellen Studie der EU-Kommission wird advo24 als Referenz für die Erbringung hochwertiger Dienstleistungen über das Internet genannt. Unter anderem heißt es dort:

"The example of advo24 shows that customer-related services can be provided successfully on the web even in the very specific environment of law consulting."

Die Studie räumt damit mit dem weit verbreiteten Vorurteil auf, dass Rechtsberatung und -vertretung über das Internet allenfalls für kurze und einfache Fragen geeignet, dagegen für komplizierte Sachverhalte nach wie vor der ebenso zeitaufwändige wie häufig kostspielige Gang in eine herkömmliche Anwaltskanzlei erforderlich sei.

Dies ist - jedenfalls für advo24 - unzutreffend. Wir legen insbesondere größtes Augenmerk darauf, alle für den Fall relevanten Unterlagen zusammenzustellen, bevor wir mit der abschließenden rechtlichen Bewertung beginnen. Die Mandanten können uns diese z.B. auch über eine kostenlose Faxverbindung oder mittels Upload zur elektronischen Akte per Knopfdruck zur Verfügung stellen. Auch das Telefon wird, wenn dagegen im Einzelfall von Mandantenseite keine Einwände bestehen, rege für Rückfragen genutzt.

Wir sind zudem der Überzeugung, dass unsere Mandanten am Ende viel mehr von unserer Onlineberatung, als von einem gewöhnlichen mündlichen Rat haben. Denn wo gibt es dies schon: Eine elektronische Akte, in der jederzeit der gesamte Vorgang in geordneter Form online abrufbar ist und eine ausführliche schriftliche Antwort, an der sich der beratende Anwalt festhalten lassen muss und die, fällt sie zugunsten des Mandanten aus, dem Gegner zur frühzeitigen Beilegung des Rechtsstreits vorgelegt werden kann.

Ihr advo24-Team


Stichwörter: 0, Stand: 18. Oktober 2004