advo24 - Rechtsberatung online. Die virtuelle Anwaltskanzlei.

Ein Service von e|s|b Rechtsanwälte Dresden

BGH - Urteil zu humorvollem markenmäßigen Gebrauch einer bekannten Wortmarke

Markenrechtliche Verstöße sind heikel und können gerade Existenzgründern schnell den ohnehin noch dünnen Boden entziehen.

Wie schnell ein an sich harmloser Scherz zu einem Gerichtsverfahren bis zum höchsten deutschen Zivilgericht führen kann, können sie an Hand einer aktuellen Urteilsrezension im Bibliotheksbereich nachvollziehen.

Ratsam ist daher eine penible Recherche vor Nutzung eines Kennzeichens. Auf Grund langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet stehen wir Ihnen diesbezüglich gern für Fragen zu Verfügung.

Ihr advo24 Team!


Stichwörter: Markenverletzung,humor, Stand: 12. Juli 2005